KAMPAGNEN LABOR

BEWIRB DICH FÜR DIE LETZEN 10 PLÄTZE BEIM KAMPAGNEN LABOR AM SAMSTAG 16. JANUAR 2016 IM UNTERNEHMEN MITTE IN BASEL:

In wenigen Monaten wird das Schweizer Volk über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens abstimmen. Diese Abstimmung ist weltweit einmalig. Die einen sagen, es seien Spinner und Utopisten die da am Werk sind, die anderen sagen, es sind Vordenker und Visionäre.

UND DU?

Sei einer von 100 Campaignern.
Hilf mit deinen Fähigkeiten die Kampagne zur Abstimmung vorzubereiten.

MELDE DICH JETZT AN.

Sag uns wer du bist und was du kannst.
Nur noch 10 Plätze!

 

 

Comments

  1. Der wohl erschreckendste Kommentar der „Generation Grundeinkommen“ Sprüche ist wohl der angebliche Unternehmer, der seinen Beschäftigten kündigen würde und jetzt selbst nicht mehr tätig sein würde, wenn es ein BGE gäbe.
    Ich kenne eine ganze Handvoll Arbeitnehmende, welche nicht mehr zur Arbeit zu bewegen wären mit Grundeinkommen. Ich kenne bisher noch keinen einzigen Chef, der nicht auch tätig sein wollte, vielleicht einfach in einem anderen Land, als der Schweiz.
    Wenn selbst Unternehmer jetzt anfangen von einem BGE zu träumen, dann ist in der Schweiz wirklich Hopfen und Malz verloren, dann sehe ich keine Zukunft für die Schweiz.
    Es bleibt zu hoffen, dass das ein schwarzes Schaf ist und die anderen Menschen der Unternehmerklasse noch ein wenig Selbstwertgefühl besitzen und auswandern werden, wenn das BGE kommt anstatt Klein bei zu geben und das Unternehmen einfach zu schliessen.

Leave a comment