From NEWS

haeni_daniel

„Faul wird nur, wer keinen Sinn sieht“

Interview mit Daniel Häni in der Zeitschrift ENORM:   Die Euro-Zone ist momentan in Aufruhr. Viele Deutsche äußern die Angst, dass ihr Geld in die Finanzierung eines anderen Staates fließt. Ist da die Diskussion um ein bedingungsloses Grundeinkommen richtig?   Ja, sicher. Denn das bedingungslose Grundeinkommen veranschaulicht, wie wir zusammenleben. Wir versorgen uns heute nicht…

florenz

Bedingungen in der Einführung der Bedingungslosigkeit?

Che Wagner berichtet von der Konferenz „The Future of Basic Income Research“, die am 26. Juli in Florenz/Italien stattfand:   Forscherinnen und Forscher aus den meisten Regionen Europas und aus den USA haben sich auf Einladung des Europäischen Elite-Instituts „New Economic Thinking“ zum Thema Grundeinkommen debattiert. Es ging um die Frage, welche Aspekte des bedingungslosen…

enno.schmidt

Willkommen auf der Erde

„Der Gedanke eines bedingungslosen Grundeinkommens führt dazu, alles neu wahrnehmen zu müssen. Der Gedanke lässt eine Kraft aufleben, dass man sich zutraut, selbst wahrzunehmen, sich ernst zu nehmen, denn er heißt willkommen. Er spricht Wesen und Wert zu, nicht erst als Funktion, nicht erst in einer Nische zum Überleben, in Unterordnung und Erfüllung von was.…

korea_1

Internationaler Kongress zum Grundeinkommen in Korea

Enno Schmidt berichtet aus Seoul:   Der internationale Grundeinkommenskongress in Seoul am 19. Und 20. Juni war ein Auftakt für den großen BIEN Kongress im nächsten Sommer dort. Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens wird in Südkorea vor allem von Professorinnen und Professoren der Wirtschafts-, Sozial- und Politikwissenschaften getragen und von einzelnen Politikern, wie der Vorsitzenden…

kommission

Kommentar zur Kommission

Von Enno Schmidt Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrates hat Volk und Ständen empfohlen, die Volksinitiative „Für ein bedingungsloses Grundeinkommen“ abzulehnen. Als Gründe dafür wurden von der Kommission vor allem drei Punkte genannt: 1. Die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens stellt das System der Sozialversicherungen in Frage und das jetzige System der Bundesfinanzen.…

nico_web

Niko Hammann – einer für alle

  Einer, der zum Erfolg der Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle in der Schweiz viel beigetragen hat, war Niko Hammann. Er starb unerwartet am 1. Mai 2015. Enno Schmidt hat einen filmischen Nachruf auf ihn verfasst. Der Film zeigt einen, der aktiv für das bedingungslose Grundeinkommen einstand. Er zeigt eine kurze Ansprache von…

philip-kovce-28-aus-goettingen-denkt-in-basel-ueber-zukuenftige-gesellschaftsformen-mit-freieren-menschen-nach-

Philip Kovce, der realistische Utopist

Portrait von Susanna Petrin über Philip Kovce in der BZ – Foto Ralph Boes: Der Realistische Utopist   Ausschnitt: Wie würde man sich verhalten, wenn man das Grundeinkommen bekäme? 90 Prozent der Befragten einer Studie antworteten, sie würden in etwa so weitermachen wie bisher; 10 Prozent sagten, sie nähmen eine Auszeit. Was würden die Mitmenschen…

goetz.werner

Verleihung des Erich-Fromm-Preises 2015 an Götz W. Werner

Am Montag, 23. März 2015 wurde Götz Werner im Stuttgarter Neuen Schloss der Erich Fromm-Preis für die von ihm geprägte Unternehmenskultur und für sein Engagement für ein bedingungsloses Grundeinkommen verliehen. Die Eröffnungsrede von Dr. Rainer Funk, die Laudatio von Prof. Dr. Stephan Jansen und die Fromm-Lecture von Götz Werner finden sie hier dokumentiert.    …

unternehmen.mitte

Ethik heute: Geld haben, um zu arbeiten

Portrait über das unternehmen mitte in Basel beim Netzwerk Ethik heute: Geld haben, um zu arbeiten   Ausschnitt: „Das unternehmen mitte und die Person Daniel Häni sind unmittelbar verbunden mit der Idee des bedingungslosen Grundeinkommens. Das Kaffeehaus ist der Kristallisationspunkt des Engagements in der Schweiz. Häni und Enno Schmidt sind die Gründer der Schweizer Volksinitiative,…

Kovce_Portrait-1

Work-Life-Schizophrenie

Was tun wir, wenn wir Arbeit und Freizeit trennen? Ein Beitrag zur Work-Life-Balance Debatte von Philip Kovce bei Deutschlandradio Kultur zum lesen und hören: Work-Life-Schizophrenie   Ausschnitt: „Wer sein Arbeiten mit seinem Leben in der Balance halten will, hält an der überholten Teilung aus dem Industriezeitalter fest. Er spaltet die Arbeit von seinem Leben und…

SZ_grundeinkommen_haeni

Interview mit Daniel Häni in der SZ

Wie wird Geld ein Mittel zur Freiheit? Wie befreien wir uns von der Vorstellung, es ginge uns besser, wenn wir über andere bestimmen anstatt über uns selbst? Welche Auswirkungen hätte ein bedingungsloses Grundeinkommen durch die Fragen, die es stellt? Lea Hampel und Charlotte Theile von der Süddeutschen Zeitung haben darüber mit Daniel Häni gesprochen, einem…

handicapforum

Das bedingungslose Grundeinkommen – ein Zukunftsmodell

Die Zeitschrift der Behindertenselbsthilfe in der Region Nordwestschweiz setzt sich mit dem bedingungslosen Grundeinkommen auseinander. Was würde ein solches Grundeinkommen für Behinderte bedeuten? Was würde sich für sie verändern? Das bedingungsloses Grundeinkommen – ein Zukunftsmodell PDF 2 Seiten   Ausschnitt: „Für Menschen mit Behinderungen würde sich durch die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens einiges ändern. Sie…

demokratie

Neues Buch zum Grundeinkommen

Aus dem Geist der Demokratie: Bedingungsloses Grundeinkommen So lautet der Titel des Buches von Sascha Liebermann, das im Verlag Humanities Online soeben erschienen ist. Es ist sowohl in Druckform als auch als PDF-Format beziehbar.   Hier der Ankündigungstext: Mehr als zehn Jahre währt die jüngere Diskussion über ein Bedingungsloses Grundeinkommen in Deutschland – seit einigen…

michael

Bedingungsloses Grundeinkommen – Macht Geld faul?

Ausgezeichnetes Portrait über Michael Bohmeyer in der ZEIT: Macht Geld faul?   Ausschnitte: „Schüler und Unternehmer, Student und Firmenchef: In Bohmeyers Leben flossen Phasen ineinander, die sonst getrennt sind – und zwei konträre Systeme. Als er 1984 auf die Welt kam, stand noch die Mauer, 16 Jahre später sollte er für ein Austauschjahr nach Michigan…

HR-Debatte_13

HR-Debatte Bedingungsloses Grundeinkommen

„Jeder Mensch, der in der Schweiz lebt, erhält ein Einkommen, das seine Existenz sichert. Was Fabian Schnell von Economiesuisse für das Ende des Schweizer Wohlstands hält, bedeutet für ­Initianten-Vertreter Daniel Straub die Befreiung der Menschen von sinnentleerten Tätigkeiten.“ Zu den Beiträgen Daniel Straub „Durch die partielle Entkoppelung von Arbeit und Einkommen leistet das bedingungslose Grundeinkommen…