Grundeinkommen im Fernsehen

Fernsehen. Susanne Wiest hat letzte Woche mehrere 10’000 wenn nicht 100’000 Menschen mit dem Thema bedingungsloses Grundeinkommen in Kontakt gebracht. Die Sendegfässe mögen für die Idee in vielem unpassend sein und doch können sie genutzt werden. Wir gratulieren und bedanken uns sehr herzlich bei Susanne für ihre Leistung und dafür, wie sie selbst diese Arbeit reflektiert. Das bringt die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens und viele von uns weiter.
(Enno Schmidt und Daniel Häni)

 

ZDF neo, Bambule zum Thema Geld:
3. Mai 2012, Ausschnitt

 

ZDF „In kann Kanzler“:
1. Mai 2012, 22.00, Ausschnitt:

(„Richtig fies, wie Herr Spreng mit seiner Frage nach den Stärken in Mathematik die Person angreift. Vielsprechend das Argument, das der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl auch nicht zuerst nach der Finanzierung der Wiedervereinigung gefragt wurde. „Und als es dann soweit war, konnten wir es stemmen.“)

 

ZDF log in, Susanne Wiest für das bedingungsloses Grundeinkommen:
25. April, 2012, Ausschnitt

 

 

 

 

Comments

  1. Dank an Susanne Wiest , Daniel Häni ,Enno Schmidt und Uschi Bauer für den unermüdlichen EINSATZ ZUR ERKLÄRUNG UND VERBREITUNG DER IDE „BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN FÜR ALLE“ abgekürzt : „BGE“.
    Die Sonne erscheint schon am Horizont , die Sonne für die Würde der Menschen, für die Krone der Schöpfung.
    Die Masse, das Volk schläft noch und schlummert den
    Dunklen Wolken des Finanzkapitalismuß (das GOLDENE KALB des alten Testamentes), und träumt der Vollbeschäftigung gegen GELD entgegen, als wenn wir sonst nichts zu tun hätten in dieser so großartigen SCHÖPFUNG….
    „WEITER SO“ Ihr Genannten und Ihr vielen Ungenannten !! Ich helfe mit , mit meinen, wenn auch bescheidenen Mitteln ; „David gegen Goliath“

    Danke!
    Euer Hans Stallkamp .

  2. Hallo Enno Schmidt, hallo Daniel Häni,

    habe eben mal nach den Einschaltquoten von „Ich kann Kanzler“ im ZDF vom 1. Mai recherchiert.

    Auf quotenmeter.de wurde ich fündig.
    Die Überschrift heißt zwar „ZDF: Ich kann Kanzler! mäßig beliebt“, aber in dem kurzen Bericht steht u. a.:

    „2,33 Millionen Menschen vor die Fernseher – angesichts der späten Anfangszeit um 22 Uhr und der langen Sendedauer bis nach 23.30 Uhr ein ordentliches Ergebnis.“

    Demnach (wenn man den Quotenmessungen Glauben schenken kann) haben vielleicht sehr viele Menschen am 1. Mai erstmals vom bedingungslosen Grundeinkommen gehört.

    Siehe: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=56452&p3=

    LG 🙂

  3. Die Herrschaften glauben garnicht was Kloo schruppen für einen Spass machen kann….Müll entlehren…den Hof fegen….Sinnvoller als so ein teilweise abgekartetes Spiel zu inzenieren wie meißt im Fernsehen….beim jüngsten Gericht wird jede Kloofrau nicht wie diese Herrschaften den Kürzeren ziehen, sondern mit Pauken, Fanfaren und Trompeten mit himmlischen Engelsscharen gefeiert werden…Und um uns nicht auf den Himmel danach zu vertrösten….könnten wir doch schon mal jetzt damit anfangen. Horrido…….das Leben nach dem Tod ins Leben holen….

Leave a comment