From ZDF

Grundeinkommen – Medienecho zur Abstimmung

Am 5. Juni 2016 haben sich die Schweizerinnen und Schweizer über die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens abgestimmt. 568’905 Menschen haben der Vorlage zugestimmt. Landesweit lag die Zustimmung durchschnittlich bei 23.1%. In den Kantonen fielen die Resultate sehr unterschiedlich aus: In Appenzell Innerrhoden gab es nur 12.6% Zustimmung, im Kanton Basel-Stadt hingegen 35.0%. Überhaupt gab es…

3 x ZDF zum Grundeinkommen

ZDF heute plus: Kohle für Alle!?   ZDF heute in Europa: Grundeinkommen in der Schweiz   ZDF Berlin direkt: Grundeinkommen für Alle – eine Utopie?  

Frohes Schaffen – Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral

Bild aus dem Film „Frohes Schaffen“: Zwei sogenannte Arbeitslose, die im „Real Life Traning“ in Hamburg einen Supermarkt simulieren.   Das ZDF berichtet über einen neuen Film, der die Arbeit als Glaubensbekenntnis radikal in Frage stellt. „Es gelingt dem Filmemacher etwas erstauliches: Berchtigter Zweifel setzt sich fest. Und Erkenntnis ist doch immer ein guter erster…

Grundeinkommen im Fernsehen

Fernsehen. Susanne Wiest hat letzte Woche mehrere 10’000 wenn nicht 100’000 Menschen mit dem Thema bedingungsloses Grundeinkommen in Kontakt gebracht. Die Sendegfässe mögen für die Idee in vielem unpassend sein und doch können sie genutzt werden. Wir gratulieren und bedanken uns sehr herzlich bei Susanne für ihre Leistung und dafür, wie sie selbst diese Arbeit…

Susanne Wiest für das Grundeinkommen bei ZDF log in

  Als Vorbereitung auf die grosse ZDF Polit-Casting-Sendung „Ich kann Kanzler“ war Susanne Wiest bei ZDF log in eingeladen. Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommen im Kreuzverhör mit einem Politprofi (Johannes Vogel FDP) zur Entfaltung zu bringen ist anspruchsvoll. Ein bisschen wie das Gras, das zwischen Pflastersteinen wächst. Link zum Anschauen der ganzen Sendung Auch Katja…

ZDF nachtstudio zum Grundeinkommen

Link zur Sendung bei der ZDF Mediathek 1000 Euro für jeden – Zukunftsmodell Grundeinkommen? Statements aus der Sendung: Götz Werner: „Das Grundeinkommen brauchen sie nicht einzuklagen, sie kriegen es ja. Es ist wie beim Monopoly: wenn sie über LOS kommen, kriegen sie 4000 Mark.“ „Das Grundeinkommen bringt eine Deregulierung des Arbeitsmarktes und eine Humanisierung der…