ZDF – Frohes Schaffen

real-life“Real Life Training” Zentrum der Bundesagentur für Arbeit im Hamburg – absurder und unwürdiger gehts nimmer …

 

Der sehr eindrückliche Film zum Thema Arbeit in der Mediathek des ZDF:

Frohes Schaffen – Konstantin Faigle (89 Min.)

Sehenswert, alarmierend, humorvoll …

Comments

  1. Schade das zu diesem Thema keiner etwas sagen will ich weiss es ist unschön dazu Stellung zu nehmen warum auch man sieht es ja nicht oder man will es einfach nicht sehen das in der Schweiz in Ihrem Quartier auch solche Klavenkästen sind die GEWA Stiftung zB in Zollikofen oder auch in Schönbühl haben die Grosse Hallen wo täglich Sklaven arbeiten Dinge herstellen für alle möglichen Firmen Auftragsarbeiten erledigen Dienstleistungen die Bestellt wurden über die GEWA Stiftung die sehr viel Geld von der IV abkassieren wären die Betroffenen Sanktioniert werden und unter dem Existenzminimum und ohne Altersversorgung dort arbeiten wenn möglich noch bis zum Ableben da viele von Ihnen so schlecht zwäg sind .
    Es wird das letzte Potential aus diesen menschen ausgepresst für Lau für die Unternehmer.

    Die IV sollte an den Pranger gestellt werden und die wirklichen IV Schmarotzer gleich mit.

    Die IV ist eine Zwangsversicherung die alle bezahlen müssen die dürfen bei einer Invalidität gar nicht sanktionieren eine Versicherung dazu da zu helfen wenn man in Not gerät zu helfen sonnt bräuchte man keine Versicherungen mehr das es Betrüger gibt die bescheissen wollen gut die gibt es überall aber dabei handelt es sich oft um Unternehmer die meinen mit dem neuen Trend Arbeit vor Rente die IV bescheissen zu können nun gut die IV gibt diesen ja das Geld sogar freiwillig um die Arbeitslosenstatistik zu schönigen und zu fälschen was auch ein Verbrechen ist ,was nutzt in Arbeit zu sein aber kein Erwerb zu haben es ist nicht mehr so das Menschen keine Arbeit haben in der Schweiz sondern ganz einfach kein Erwerb für dessen Arbeit dieser Trend gehört abgeschafft die IV Gelder gestrichen für die Stiftungen und Unternehmer Firmen die eh schon weniger Steuern bezahlen das kann es nicht mehr sein , es reicht nicht da man nur in Foren sich darüber ärgert sondern endlich auf die Strasse geht und mal Dampf ablässt diesen Halunken zeit was es geschlagen hat und das diese ihren Scheiss selber produzieren sollen dehn die in ihren Stiftungslädeli verkaufen was die Krüppel herstellen müssen gratis für die Bonzen Betrüger in der Schweiz.

    Ich empfehle allen Betroffenen geht vor das Sozialgericht erhebt Einspruch gegen die Verfügungen investiert in eine Rechtsschutzversicherung es lohnt sich immer alle andern unnötigen Versicherungen kann man sich heutzutage sparen in der Schweiz braucht man einen Anwalt ohne kommt man immer unter die Räder der Ämter und dessen Amsthandlanger die auch noch überbezahlt und asozial veranlagt sind.

    So genug wenn das hier keiner kapiert weiss ich nichts mehr.

  2. Zu dem Thema kann und darf ich nicht schweigen weil 1. es ist nicht nur in Deutschland so es ist auch in der Schweiz so Trainingsarbeitsplätze Leute zu demütigen
    und erniedrigen nur das die selbstgerechete Schweiz dies nicht in den Medien aufkommen lässt ,was ich den Deutschen hoch anrechne die haben den Mut es zu dokumentieren und auf You Tube zu stellen die Schweizer werden da schon zensiert und blockiert .
    Ich habe in dieser Sache sehr viel Erfahrung und bin dadurch bei vielen wahren Sozialbetrügern verhasst und dies sind die Stiftung Betreiber und Inhaber die IV Sklaven halten und die IV diese noch subventioniert dies ist Fakt ,warum ich hier bin im Net ist genau der Grund um diese Leute bloßzustellen die IV Skalen halten beschäftigen ausbeuten und von der IV Geld nehmen die IV Revision ist ein diesen Betrug an den Kranken die Rente kürzen diese in Massnahmen Nischenarbeitstellen zu versklaven die IV zahlt pro IV Sklave INSOS wie man so schön sagt monatlich 1700Fr zusätzlich Einarbeitungszuschüsse u.s.w dies INSOS können in Stiftungen wie auch Privatfirmen rumgereicht werden alle 6 Monate ausgetauscht werden es bestehen keine Lohnkosten noch Lohnnebenkosten alles Gratis Risikolos, so werden Millionen für Millionen an diverse Stiftungen vergeudet die IV Spart NULL und zahlt drauf.

    Das Grundeinkommen würde die IV auch sehr entlasten und der Sozialbetrug würde für die Unternehmer endlich ein Ende haben.Wenn Ihr Argumente für die Gegner haben wollt die gegen das Grundeinkommen sind ,ich kann diese schwarz auf weiss liefern der Spruch wirkliches Lebens Training dies auf dem T-Shirt zu drucken einem 50 Jährigen Mann der sicher immer gearbeitet hatte ist unter alle S…. Diskriminierend in einem Betrieb Leute mit Bekleidung als 3.Klasse Arbeiter sprich INSOS Teilnehmer offensichtlich hinzustellen das Jeder der Stammbelegschaft weiss Dieser ist nicht Angestellter und wird es nie sein macht die gleiche Arbeit ,aber Leute denkt an eines jeder der Arbeit hat bezahlte Arbeit kann schon Morgen durch ein INSOS der diese auch so gut erledigen kann und erst noch Gratis ersetzt werden dann werdet Ihr vor allem die Gegner des Grundeinkommens hoffe ich bald auch durch einen INSOS ersetzt der Euren Job gratis macht ,so genug ich muss raus hier ,denkt darüber nach ! MfG W

Leave a comment