Die Wahrheit wird gemacht – 46’517

load images

«Die Wahrheit wird gemacht»Das ist ein Zitat von Joseph Beuys. Das bedingungslose Grundeinkommen ist ein fast unendlich besprechbares Thema mit Strahlen in die Tiefe, um die Ecken, hinter die Fassaden und in alle Lebensbereiche. Aber «die Wahrheit wird gemacht» heisst jetzt: zu Fuss auf der Strasse Unterschrift für Unterschrift.

Nichts gegen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit interessanten Gästen. Die können etwas auslösen. Was sie aber auslösen können, ist vor allem: Raus ins Freie mit dem Unterschriftenbogen im Arm. Begegnung mit interessanten wie uninteressanten Passanten. Denn: «Die Mysterien finden am Hauptbahnhof statt.» Das ist auch ein Zitat von Joseph Beuys. Soll heissen: das Wesentliche findet auf der Gasse statt.

Für eine Szene im Film «Grundeinkommen – ein Kulturimpuls» setzten wir Menschen im Basler Bahnhof eine Krone auf oder liessen sie sich selbst eine aufsetzen. Ein Zeichen für die Souveränität jedes Einzelnen, die wir uns gegenseitig zusprechen. Das war ein Bild. Jetzt ist es echt im Leben mit dem Angebot an jeden, seinen Namen unter die Volksinitiative zu setzen. Das ist die Krönungswelle jetzt. «Unus pro Omnibus», einer für alle. Diese Einen sind jetzt die, die Unterschriften ernten.

Enno Schmidt



Bis jetzt sind es 46’517 Unterschriften. Hier wird in den nächsten Tagen weitergesammelt:


Basel
Samstag, 24. November, 10:00 bis 14:00, Tour de Bâle, Treffpunkt! «unternehmen mitte»Bellinzona
Samstag 24. November, 09:00 – 13:00, Viccolo Torre, intersezione con Piazza del Sole

Bern
Samstag, 24. November, 08:30 – 11:30, Märit, Bundesplatz oder Münstergasse
Samstag, 1. Dezember, 08:30 – 11:30, Märkt, Bundesplatz oder Münstergasse

Einsiedeln
Samstag, 1. Dezember, 09:00 – 12:00, Weihnachtsmarkt, Klosterplatz

Luzern
Samstag,  24. November,  10:00 – 12:00, Falkenplatz
Sonntag, 25. November,  09:00 – 10:00, Innenhof Hirschengraben 17 B, (Urnenlokal)
Freitag,  30. November,  15:00– 18:00  Hertensteinstrasse bei der Matthäuskirche
Samstag, 1. Dezember, 10:00-12:00, Rathausplatz

Winterthur
Samstag, 24. November, 11:00 – 14:00, Treffpunkt! vor dem Tibits

Zürich

Sonntag, 25. November, 10:00 – 12:00, Abstimmungslokal Kreis 6, Schulhaus Röösli
Freitag, 30. November, 18.00 – 20.00, vor der Migros Limmatplatz

Weitere Sammeldaten gibt’s unter www.bedingungslos.ch/kalender oder bei der Sammler-Facebookgruppe. Bitte dazustossen und mitsammeln. Unterschriftenbogen können hier bestellt werden.



Wir freuen uns, viele Sammlerinnen und Sammler am kommenden Sonntag um 16 Uhr beim Fondue auf der grossen Schanze in Bern zu sehen.

Andere treffen wir vielleicht an einer der zahlreichen Veranstaltungen. Zum Beispiel am 4. Dezember beim Podium mit Kurt Regotz und Philipp Löpfe in Bern. Oder am gleichen Tag beim Gespräch mit Martin Heller (Bild) in Zürich.

Herzliche Grüsse für das Initiativkomitee
Daniel Straub & Christian Müller

Comments

Leave a comment