From NZZ

«Raus aus der Sinnfinsternis der Lohnarbeit!»

Interveiw mit Theo Wehner in der NZZ: «Die Freiwilligenarbeit hat Zukunft, denn das Streben nach Autonomie und Selbstbestimmung nimmt zu. Der Arbeitspsychologe Theo Wehner sagt ein Umdenken voraus.» «Raus aus der Sinnfinsternis der Lohnarbeit!»   Ausschnitt aus dem Interview: «Der Mensch sei ein tätiges Wesen, sagen Sie. Ist Geld nicht nach wie vor die grösste…

Der Himmel kann noch etwas warten

Die in der NZZ mit Sprachwitz geschriebene Kolumne von Sergio Aiolfi polemisiert mit einem Rückgriff auf romantisch religiöse Bilder gegen das bedingungslose Grundeinkommen und findet schliesslich stützende Hilfe bei Karl Marx: «Die Grundeinkommen-Initiative will, dass alle Bewohner der Schweiz monatlich 2500 Fr. erhalten – bedingungslos. Dieser selige Zustand wird angestrebt, bevor der Himmel auf Erden…

Grundeinkommen – Bundesrat hat Angst vor fehlenden Arbeitsanreizen

Am Morgen des 27. Augustes 2014 hat der Schweizer Bundesrat seine Botschaft zur „Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen“ verabschiedet. Er lehnt die Initiative ab.   Die Haltung des Bundesrates kommt nicht überraschend. Der Botschaft bedient die klassischen Bedenken zum Vorschlag eines bedingungslosen Grundeinkommens: Fehlende Arbeitsanreize und die Unvorstellbarkeit der Finanzierung. Treffend wird in der Botschaft…

„Wer nicht arbeiten will, ist krank“ – Götz Werner in der NZZ

Bild: Christoph Fischer   Die Wirtschaftskorrespondentin der NZZ Claudia Aebersold sprach mit Götz Werner: Zahnpastaverkäufer und Philanthrop   Ausschnitt: «Wer nicht arbeiten will, ist krank», sagt er, und Kranke müsse man staatlich stützen. Er selbst hat die Begriffe Arbeitszeit und Freizeit aus seinem Wortschatz gestrichen. Dass Werners Idealbild einer Gesellschaft einen Realitätstest bestehen würde, darf…

Internationales Medienecho zur Einreichung der Volksinitiative zum Grundeinkommen

Foto: Stefan Bohrer Bern, 4. Oktober 2013 – ein historischer Tag! Eine freudige und erwartungsfrohe Stimmung prägte den Tag auf dem Bundesplatz in Bern. Über 1000 Menschen erlebten live die Einreichung der Volksinitiative zum bedingungslosen Grundeinkommen. Die Performance „Kopf oder Zahl“ der Generation Grundeinkommen lösste eine Flut von Medienbeiträgen aus. Selbst ein Russisches und ein…

NZZ pfeffert schon mal gegen das Grundeinkommen

    Zwei Tage vor der Einreichung der Eidgenössischen Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen erscheinen gleich 2 Artikel gegen das Grundeinkommen in der NZZ. Interessant dabei sind die Art der Argumente und Formulierungen. Machen Sie sich selber ein Bild:   Per Dekret ins Paradies Von Hansueli Schöchli Ausschnitt: „In der Praxis scheitern solche Modelle aber…

Glosse gegen das Grundeinkommen – NZZ am Sonntag

  Der Philosoph René Scheu wettert gegen das Grundeinkommen, das es doch schon gebe. Es gebe ein Grundeinkommen zwar nicht ganz bedingungslos, aber jedenfalls leistungslos. Das sei doch eine Errungenschaft. Das ist wohl die neue Leistungsphilosophie oder doch eher eine unglückliche Philosophieleistung. Warum wir Reichtum gerne in Armut umdeuten   Ausschnitt: „Die einen fragen: Bedarf…

Grundeinkommen im Migros-Magazin

  Das Magazin der Migros – eine der grössten Kundenzeitschriften der Schweiz – thematisiert das Grundeinkommen.   Interview mit Götz Werner: Wie wollen Sie die Arbeit einer Mutter bezahlen?   Ausschnitt: Wenn Sie für volle Portemonnaies sorgen, bestätigen Sie dann nicht das Vorurteil, dass ein Grundeinkommen die faulen Menschen belohnt? Wenn wir wollen, dass die…

Herr Müller von der NZZ ist ganz gegen das Grundeinkommen

  Das Ausland schaut interessiert auf die Schweiz. Hier wird es wahrscheinlich bald eine Volksabstimmung zum bedingungslosen Grundeinkommen geben. Überhaupt ist das interessant mit diesen Volksinitiativen … Herr Müller, Wirtschaftsredaktor bei der NZZ, hält davon überhaupt gar nichts und gibt schon mal Auskunft: Überraschung in der Schweiz: Volksabstimmung über Grundeinkommen kommt Herr Müller sagt: „Die…

Die NZZ berichtet vom Kongress zum Grundeinkommen

Die „Neue Zürcher Zeitung“ berichtet auffällig ausgewogen über Fragen, Aussichten und Bedenken zum bedingungslosen Grundeinkommen. Da scheint ein neuer Wind am Werk zu sein. Nur der Titel stammt noch aus der Mottenkiste: Eine AHV-Rente ab Geburt

NZZ am Sonntag und Berner Zeitung

Zwei aktuelle Zeitungsartikel zum Bedingungslosen Grundeinkommen sind in dieser Woche erschienen. Ein schöner Vorlauf zum Grundeinkommen Kongress bedingunglos.ch am kommenden Wochenende. Grundeinkommen statt Sozialwerke – 13. März 2011, NZZ am Sonntag Ein Grundlohn als Basis für alle? 05. März 2011 – Berner Zeitung In der NZZ kommt u.a. Klaus Wellershoff zu Wort. Der ehemalige Chef-Ökonom…

Oswald Sigg in der «NZZ am Sonntag» zum Grundeinkommen

Armut produziert keine Schlagzeilen – Vor Not und unwürdiger Arbeit schützt ein bedingungsloses Grundeinkommen An Bahnhöfen, im Hauptbahnhof Bern zum Beispiel, sieht man plastisch, wie gut und schlecht es uns in der Schweiz geht. Der Reichtum zeigt sich in den Schlagzeilen am Kiosk: «Goldküste – nirgends in der Schweiz leben mehr Reiche» oder «Schweizer Superreiche…