From April, 2012

Grundeinkommen in der ARENA des Schweizer Fernsehen

  Zusammenfassung in der Tagesschau „Ob in Zukunft weiterhin Leistung nach der heutigen, monetären Definition entlöhnt wird oder ob andere Ideen mehrheitsfähig werden, bleibt offen. Die sehr unterschiedlichen Verständnisse von Arbeit oder Leistung zeigen, es besteht Diskussionsbedarf. Grösster Knackpunkt scheint die Finanzierung. Die Debatte ist lanciert.“   Daniel Straub stellt Herrn Strahm eine aufschlussreiche Frage:…

Susanne Wiest für das Grundeinkommen bei ZDF log in

  Als Vorbereitung auf die grosse ZDF Polit-Casting-Sendung „Ich kann Kanzler“ war Susanne Wiest bei ZDF log in eingeladen. Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommen im Kreuzverhör mit einem Politprofi (Johannes Vogel FDP) zur Entfaltung zu bringen ist anspruchsvoll. Ein bisschen wie das Gras, das zwischen Pflastersteinen wächst. Link zum Anschauen der ganzen Sendung Auch Katja…

Die Berliner Taz berichtet zum Start der Schweizer Volksinitiative zum Grundeinkommen

Daniel Häni meditiert im Safe der ehemaligen Schweizerischen Volksbank in Basel über die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens für alle (Bild: Stefan Pangritz)   Andreas Zumach berichtet für die sonntaz über den Start der Schweizer Volksinitiative zum Grundeinkommen. Er erklärt im Artikel die Schweizer Volksrechte und stellt fest, dass selbst „gescheiterte“ Volksinitiativen einen erheblichen gesellschaftlichen Mehrwert…

Dokumentation zum Grundeinkommen aus der Reitschule in Bern

  Die Zeitung Megafon aus der Reitschule Bern widmet ihren Schwerpunkt im Mai dem bedingungslosen Grundeinkommen. Das Heft gibt Einblick in verschiedene Aspekte der Idee. Mit Beiträgen von Enno Schmidt, Sandra Ryf, Gerda Tobler, Theo Wehner, Silvia Schenker, Albert Jörimann und Ralph Stamm. Megafon Mai 2012 zum Grundeinkommen PDF 22 Seiten   In Bern sind…

Für wen arbeiten wir?

  Replik von Oswald Sigg zum Artikel von Matthias Daum in der ZEIT: Für wen arbeiten wir?   Matthias Daum schrieb unter dem Titel “Ausgearbeitet?“ darüber, dass ein bedingugsloses Grundeinkommen eine „schlechte Idee“ sei und darüberhinaus: „Ja, sie ist sogar gefährlich.“ Oswald Sigg geht in der kurzen Replik darauf ein, für wen und warum die…

Helvetia unterschreibt

Zürich, 21. April 2012 Die Schweizer Landesmutter HELVETIA unterschreibt unter den Augen von über 500 Menschen die Eidgenössische Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Dieser historische Kulturakt fand im legendären Zürcher Schiffbau statt. Das erfolgreiche Lancierungsfest bringt damit „die ungewöhlichste Volksinitiative“ (Blick) der Schweiz mit einem starken Bild an den Start. Auf der Bühne traten auf:…

Interview mit Christian Müller

Ein kluges Interview von Christian Müller in der pszeitung der Zürcher Sozialdemokraten: Bedingungslos, bitte – aber mit Köpfchen PDF 2 Seiten Ausschnitt: Wäre in den vergangenen 50 Jahren ganz ohne Druck gearbeitet worden, wäre möglicherweise der Wohlstand ausgeblieben – womit wir auch kein Problem damit hätten, ihn gerecht umzumünzen… Das glaube ich nicht. Für gesellschaftliche Innovation…

Herzliche Einladung – Das Festprogramm

    Es ist uns eine grosse Freude Sie zum Lancierungsfest im Schiffbau in Zürich einzuladen. Und Sie laden Ihre Freunde und FreundInnen ein. Wir werden zusammen einen bunten und inspirierenden Nachmittag erleben. Gabriel Barta, Daniel Häni, Benjamin Hohlmann, Christian Müller, Ursula Piffaretti, Ina Praetorius, Oswald Sigg, Franziska Schläpfer, Enno Schmidt und Daniel Straub  …

Bedingungsloses Grundeinkommen: Pfeiler einer neuen Gesellschaftordnung

  Ein guter Hintergrundartikel zum Grundeinkommen im Tages Anzeiger von Philipp Löpfe: Pfeiler einer neuen Gesellschaftsordnung PDF   Auschnitt: In der Schweiz ist in der vergangenen Woche eine Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen lanciert worden. Sie verlangt, dass jede rechtmässig in der Schweiz lebende Person einen Anspruch auf 2500 Franken monatlich hat. Die Reaktionen darauf…

Grundeinkommen pro und contra

  Enno Schmidt in einer pro und contra Debatte mit Lukas Rühli von Avenir Suisse: Grundeinkommen für alle Bürger. Macht das Sinn?  PDF   Lukas Rühli: Das Grundeinkommen emanzipiert nicht, es entmündigt. Zudem ist es ungerecht: Es belohnt jene, die nicht arbeiten wollen, und bestraft jene, die nicht arbeiten können. Die Aufgabe des Anspruchs, leistungsunwillige…

Macht das Grundeinkommen faul? Die Journalisten schreiben eifrig!

  Das bedingungslose Grundeinkommen wird vielfältig und kontrovers diskutiert. Hier ein Beitrag von Patrick Chuard im Politblog von 6 grossen Schweizer Tageszeitung. In deutsch und französisch und mit vielen Kommentaren: Ja zur Faulheit / Oui à la paresse   Ausschnitt: Aber grundlegende Fragen bleiben, und nichts hindert uns daran, zu träumen: Wussten Sie, dass zu…

Grundeinkommen: Titelgeschichte in der Winterthurer Zeitung

  Die Winterthurer Zeitung vom 18. April widmet ihre Titelgeschichte dem Grundeinkommen. Fredy Kradolfer sprach mit den zwei Winterthurern Grundeinkommens-Repräsentanten Johannes Pietsch und Robin Wehrle: Link zum Online-Archiv der Winterthurer Zeitung Auszug: Wenig anfangen kann Pietsch mit dem Vorwurf, das bedingungslose Grundeinkommen entspringe «lin­kem » Gedankengut. «Das Gegenteil ist der Fall», sagt er. «Das Grund­einkommen…

Tessiner Fernsehen und Radio berichten zur Lancierung

Auch das Fernsehen und Radio der italiensch sprechenden Schweiz im Tessin berichten über die erfolgreiche Lancierung der Volksinitiative zum bedingungslosen Grundeinkommen. Auf italienisch: Reddito di base incondizionato! Proposto un „salario“ garantito a tutti di 2’500 franchi Im Interview hören und sehen sie die beiden Mitglieder des Initiativkomitees Ursula Piffaretti und Oswald Sigg.   Hier finden…

Wir brauchen keine Anreize

Enno Schmidt im Gespräch mit Marina Weisband. Aufgenommen im Tschechow Studio Berlin 2012. Wir knüpfen damit an die Studigespräche zum Grundeinkommen in Basel 2011 an. Beitrag bei grundeinkommen.tv anschauen Beitrag bei Youtube anschauen

Ausgearbeitet? Artikel zum Grundeinkommen in der ZEIT

  Nach brand eins berichtet auch die ZEIT zur Lancierung der Volksinitiative in der Schweiz. Ein guter kritischer Artikel, aber mit wenig überzeugenden Gegenargumenten:  Das Grundeinkommen sei nicht gut, weil es „eine schlechte Idee“ sei. Und „Ja, sie ist sogar gefährlich.“ Von Matthias Daum. Ein Grundeinkommen für alle Schweizer fordert eine Volksinitiative   Auschnitt: Aber…