>11.11. – Initiative Grundeinkommen in Hamburg und Basel

> Am 11. November stellt Enno Schmidt die Initiative Grundeinkommen in der Museumstraße 31 in Hamburg-Altona vor. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen eines Kongresses der freien Ausstellungszene, der Künstlerhäuser und Projekträume der Hansestadt. Sie beginnt um 14:00 Uhr. „Ehrenamt, Prekarität und Kulturarbeit“ ist der Titel. Bürgergeld, Bürgergesellschaft und Kulturgesellschaft sind die Schwerpunkte. Neben Enno Schmidt sind auf dem anschließenden Podium Dr. Arne Niederbacher, Dr. Matthias Euteneuer, Christina Kaindl und Adrienne Göhler.
Es geht u.a. auch um die Vorbereitung einer Stiftungsgründung. Die Stiftung soll Gelder der Stadt und von privaten Geldgebern optimaler in die freie Szene leiten und einen Puffer zwischen Geldgebern und –Empfängern darstellen, wodurch selbständiger und sachgerechter agiert werden kann.

Ebenfalls am 11. November stellt Daniel Häni die Initiative Grundeinkommen wie bereits angekündigt im Kaskadenkondensator in Basel vor.
Zum Programm im Kaskadenkondensator

Leave a comment