From Theo Wehner

Lange Nacht des Grundeinkommens

  MAXIM GORKI THEATER BERLIN Mo 07.12.2015 18:00 – 01:00 Foyer Eintritt frei! ZUM PROGRAMM Die Schweiz ist das erste Land, welches 2016 über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens abstimmt. Die Idee ist, jenen Teil des Einkommens, den man unbedingt zum Leben braucht, bedingungslos zu gewährleisten. Sozialisten und Kapitalisten, Liberale und Konservative, Unternehmer und Gewerkschafter…

«Raus aus der Sinnfinsternis der Lohnarbeit!»

Interveiw mit Theo Wehner in der NZZ: «Die Freiwilligenarbeit hat Zukunft, denn das Streben nach Autonomie und Selbstbestimmung nimmt zu. Der Arbeitspsychologe Theo Wehner sagt ein Umdenken voraus.» «Raus aus der Sinnfinsternis der Lohnarbeit!»   Ausschnitt aus dem Interview: «Der Mensch sei ein tätiges Wesen, sagen Sie. Ist Geld nicht nach wie vor die grösste…

Grundeinkommen – Ein Denkangebot an jede Bürgerin und jeden Bürger

Arbeitspsychologe Theo Wehner über Ungerechtigkeit und Frust im Job   Interview im Beobachter zur Frage der Lohngerechtigkeit, zur 1:12 Initiative und zur Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen: Wie viel Lohn für welche Leistung?   Ausschnitt zum Grundeinkommen: Beobachter: Umso spannender, dass wir bald über ein bedingungsloses Grundeinkommen abstimmen werden, das Lohn und Leistung entkoppelt. Wehner:…

Macht ein Grundeinkommen träge? – Interview mit Prof. Theo Wehner

Aufschlussreiches Interview mit Professor Theo Wehner im Tagblatt: Ich würde weiterarbeiten   Interview: Herr Wehner, erhielten alle ein bedingungsloses Grundeinkommen, würden sich doch viele zurücklehnen. Theo Wehner: Hinter dieser Vermutung steht ein Menschenbild, welches viel mit der heutigen Arbeitswelt zu tun haben muss. Es geht davon aus, dass die Menschen nur arbeiten, wenn sie dazu…

ETH-Studie zum Grundeinkommen

Was wäre wenn …   Die ETH Zürich legt rechtzeitig zur Einreichung der Volksinitiative zum Grundeinkommen eine interessante Studie vor. Untersucht wurde inwiefern sich Befürworter und Nicht-Befürworter in ihrem Gerechtigskeitsempfinden und in ihren Lebenszielen unterscheiden. Für und Gegen das bedingungslose Grundeinkommen (Kurzfassung PDF 3 Seiten)   Übrigens: Nur 7% der befragten Befürworter des Grundeinkommen würden…

Wie arbeiten wir in Zukunft?

  Über die Erwerbsarbeit der Zukunft – Teil I Die benötigten Arbeitsstunden für die Herstellung einer bestimmten Menge Güter halbiert sich alle 27 Jahre. MIT-Professor Andrew McAfee ist überzeugt, dass wir vor einem neuen Maschinenzeitalter stehen, in dem Roboter den Menschen nochmals viel Erwerbsarbeit abnehmen: «Diesen Übergang zu bewältigen, wird die grösste Herausforderung, die sich…

ETH-Umfrage zu Grundeinkommen und Gerechtigkeit

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie der ETH-Zürich und der Fachhochschule Nordwestschweiz wird in einer Umfrage das Gerechtigkeitsempfinden in Bezug auf das bedingungslose Grundeinkommen erkundet.   Nehmen Sie sich 10-15 Minuten Zeit. Ihre Einstellung ist gefragt: Wie ist das Gerechtigkeitsempfinden der Schweizer Bevölkerung in Bezug auf das bedingungslose Grundeinkommen? Die Umfrage läuft bis zum 10. März…

Professoren sprechen über das Grundeinkommen

Prof. Ueli Mäder, Ordinarius für Soziologie an der Universität Basel im Gespräch mit Prof. Theo Wehner Arbeits- und Organisationspsychologe an der ETH Zürich.   „Wir sehen bei den Kritikern, sie sind wirklich schlichtweg dogmatisch.“ Theo Wehner „Denken ist entdecken und nicht nur reproduzieren, was schon in meinem Hinterkopf ist.“ Ueli Mäder „Extrinsische Motivation führt eher…

Stimmen zum Grundeinkommen

  Ein Film von Enno Schmidt (32 Min) Enno Schmidt ist einer der Autoren des Film Grundeinkommen – ein Kulturimpuls (2008). Nun ist Enno Schmidt in den letzten beiden Jahren (2011/12) in Hinblick auf die Volksinitiative vielfach durch die Schweiz gereist und hat Stimmen zur Idee des bedingungslosen Grundeinkommen eingefangen. Der Film zeigt eine breite…

Veranstaltungsreihe in Wattwil

Veranstaltungsreihe mit u.a. Dr. Theol. Ina Praetorius, Mitglied im Initiativekomittee und Prof. Theo Wehner, Arbeitspsychologe ETH Zürich. Link zum Veranstalter: Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Mittleres Toggenburg

Dokumentation zum Grundeinkommen aus der Reitschule in Bern

  Die Zeitung Megafon aus der Reitschule Bern widmet ihren Schwerpunkt im Mai dem bedingungslosen Grundeinkommen. Das Heft gibt Einblick in verschiedene Aspekte der Idee. Mit Beiträgen von Enno Schmidt, Sandra Ryf, Gerda Tobler, Theo Wehner, Silvia Schenker, Albert Jörimann und Ralph Stamm. Megafon Mai 2012 zum Grundeinkommen PDF 22 Seiten   In Bern sind…

Grundeinkommen im Blick der Wissenschaft

Prof. Theo Wehner (rechts) und Max Neufeind von der ETH Zürich unterhalten sich über das bedingungslose Grundeinkommen. Beide sind Arbeitspsychologen. Das Grundeinkommen, stellen sie fest, ist keine Reparatur sondern ein Kulturimpuls. Keine Lösung, sondern eine Innovation. Auch für die wissenschaftlichen Methoden, die sich der neuen Komplexität annähern müssen und viele Einzelbereiche beim Grundeinkommen unter einem…

Die Debatte läuft – z.B. bei 20 Minuten

Die Lancierung der Volksinitiative für ein bedingungslosen Grundeinkommen hat ein grosses Medieninteresse geweckt. An einer Umfrage beispielsweise bei „20 Minuten“ am 11. April haben 6500 Menschen teilgenommen! Die Kommentarfunktion musste geschlossen werden, weil sie überlastet war. Viele der Medien-Beiträge wurden mit hunderten von Kommentaren belebt. Der Vorschlag eines bedingungslosen Grundeinkommens berührt anscheinend bei vielen Menschen…

DRS 3 – Geld auch ohne Arbeit – Spinnerei?

  DRS 3 Input geht dem bedingungslosen Grundeinkommen auf die Spur. Zahlreiche kontroverse Meinungen von der Strasse treffen auf kompetene und ebenso kontroverse Statements von Fachleuten (Daniel Straub, Christian Müller, Monika Bütler und Klaus Wellershoff). Die Debatte lebt. Gratulation an die Redaktion: Gaudenz Weber Geld auch ohne Arbeit – Spinnerei? Sendung Hören (MP3, 52 Minuten)…

Das Grundeinkommen könnte zur Dampfmaschine des 21. Jahrhunderts werden

  Schwerpunkt Kapitalismus. In der Aprilausgabe von brand eins schreibt Andreas Molitor zum Grundeinkommen und den Perspektiven der Schweizer Volksinitiative. Wenn Freiheit keine Angst mehr Macht   Ausschnitt: „Die monatliche Überweisung vom Staat, frei von jeder Bedingung, von jeglichem Zwang, hätte sogar etwas zutiefst Unternehmerisches. Sie versetzte einen jeden in die Lage, sein eigenes Leben…