From Götz Werner

Grundeinkommens-Experimente taugen nichts

«Man muss das Grundeinkommen realisieren, nicht testen. Jene „Experimente“ waren von Beginn an zum Scheitern verurteilt – nur die Schweiz macht es richtig.» Gastbeitrag in der Südeutschen Zeitung von Philip Kovce, Ökonom und Philosoph: Grundeinkommens-Experimente taugen nichts Ausschnitt: «Ein bedingungsloses Grundeinkommen lässt sich ebenso wenig testen, wie sich Demokratie, Rechtsstaat oder Menschenrechte testen lassen. Sie…

FREE LUNCH SOCIETY

Trailer Deutsch   Kinostart für den neuen Film zum Grundeinkommen in Wien: FREE LUNCH SOCIETY Regie: Christian Tod / Drehbuch: Christian Tod / Kamera: Lars Barthel, Joerg Burger / Schnitt: Cordula Werner, Elke Groen / Musik: Peter Rösner / Ton: Peter Rösner / Produktion: Golden Girls Filmproduktion, OVALmedia Cologne / Produzenten: Arash T. Riahi, Karin…

Sonst knallt´s!

Nicht Hände hoch, sonst knallt’s, sondern Kopf hoch, sonst knallt’s! Götz Werner liefert zusammen mit zwei Bestsellerautoren ein neues Buch zum Grundeinkommen und zeigt uns, wo und wie wir den Kopf einsetzen sollten und neu denken. Sonst knallt´s! Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen   «Unsere Wirtschaftsordnung, aber auch unsere politische Landschaft sind…

Soziale Zukunft – Das Grundeinkommen – Die Debatte

Das bedingungslose Grundeinkommen wird inzwischen weltweit diskutiert. Die deutschsprachige Debatte verleiht der Idee seit gut zehn Jahren zunehmende Kraft. Philip Kovce hat nun 30 Texte von 30 Autoren der Grundeinkommensdebatte in dem Band «Soziale Zukunft» herausgegeben. Über das bedingungslose Grundeinkommen erscheinen tagaus, tagein Essays, Meldungen, Kommentare. Die Debatte ist rege und nicht selten auch unübersichtlich…

«Grundeinkommen stellt Gesellschaft vom Kopf auf die Füße»

Interview mit Götz Werner im Standard: «Grundeinkommen stellt Gesellschaft vom Kopf auf die Füße»   Aus dem Interview: STANDARD: Ist der Druck, sich eine Existenz aufbauen zu müssen, für viele nicht Anreiz, Neues zu schaffen? Mit sicherer finanzieller Basis geht es ja nur noch um mehr oder weniger, statt um alles oder nichts. Würde Unternehmergeist…

3 x ZDF zum Grundeinkommen

ZDF heute plus: Kohle für Alle!?   ZDF heute in Europa: Grundeinkommen in der Schweiz   ZDF Berlin direkt: Grundeinkommen für Alle – eine Utopie?  

Geld für alle – wie nah ist das Ende der Arbeit?

WELT AM SONNTAG: «Eine alte Utopie erlebt gerade ein weltweites Comeback: das bedingungslose Grundeinkommen. Es soll den Bürgern Freiheit bringen und ihnen alle Existenzängste nehmen. Kann das gelingen?» Geld für alle – wie nah ist das Ende der Arbeit? … «Die Idee berührt den Kern der Gesellschaft, in der Schweiz ebenso wie in Deutschland oder…

Wie das bedingungslose Grundeinkommen die Universität herausfordert

Wissenschaft als Berufung Ein Essay von Philip Kovce mit Illustrationen von Arinda Craciun erschienen bei: 360° – Das studentische Journal für Politik und Gesellschaft 2/2015: Wer vor Jahrzehnten eine Hochschule besuchte, galt noch als Ausnahmeerscheinung. Inzwischen treibt der Akademisierungswahn auch die letzten Unentschiedenen an die Universitäten, die sich zu einem Ort entwickelt haben, an dem…

SPIEGEL ONLINE: Gleiches Geld für alle

«Spinnerei von Sozialromantikern – oder Schlüssel zu einer gerechten Gesellschaft? Am bedingungslosen Grundeinkommen scheiden sich die Geister. 2016 könnten die Schweiz und Finnland die Weichen dafür stellen.» Grundeinkommen in der Schweiz und Finnland: Gleiches Geld für alle Der Artikel beschreibt das Schweizer Modell als das «Humanistische», dasjenige aus Finnland als das «Neoliberale». Bei der Abstimmung…

Der Himmel kann noch etwas warten

Die in der NZZ mit Sprachwitz geschriebene Kolumne von Sergio Aiolfi polemisiert mit einem Rückgriff auf romantisch religiöse Bilder gegen das bedingungslose Grundeinkommen und findet schliesslich stützende Hilfe bei Karl Marx: «Die Grundeinkommen-Initiative will, dass alle Bewohner der Schweiz monatlich 2500 Fr. erhalten – bedingungslos. Dieser selige Zustand wird angestrebt, bevor der Himmel auf Erden…

Verleihung des Erich-Fromm-Preises 2015 an Götz W. Werner

Am Montag, 23. März 2015 wurde Götz Werner im Stuttgarter Neuen Schloss der Erich Fromm-Preis für die von ihm geprägte Unternehmenskultur und für sein Engagement für ein bedingungsloses Grundeinkommen verliehen. Die Eröffnungsrede von Dr. Rainer Funk, die Laudatio von Prof. Dr. Stephan Jansen und die Fromm-Lecture von Götz Werner finden sie hier dokumentiert.    …

Gretchenfrage: Ist der Mensch Mittel oder Zweck?

Ein Essay von Götz Werner. Der Beitrag erschien am 23. Dezember 2014 im Handelsblatt.   Zum Jahresende stapeln sich die Grußkarten aus den Unternehmen: Man verzichte auf teure Geschenke und spende für einen guten Zweck, heißt es dort unisono, als sei ein teures Geschenk per se kein guter Zweck – und als ginge es den…

Bayerisches Fernsehen – Das Grundeinkommen für jeden

Der Reporter Rainer Maria Jilg nimmt ein Geldbad im Safe der ehemaligen Schweizerischen Volksbank   Beitrag zum bedingungslosen Grundeinkommen im Bayerischen Fernsehen: Nie wieder arbeiten? Das Grundeinkommen für jeden (45 Minuten)   Rainer Maria Jilg hat nach Antworten gesucht, Befürworter und Kritiker getroffen und mit Familien und einzelnen Bürgern gesprochen und gerechnet, wie sich ihr…

„Wer nicht arbeiten will, ist krank“ – Götz Werner in der NZZ

Bild: Christoph Fischer   Die Wirtschaftskorrespondentin der NZZ Claudia Aebersold sprach mit Götz Werner: Zahnpastaverkäufer und Philanthrop   Ausschnitt: «Wer nicht arbeiten will, ist krank», sagt er, und Kranke müsse man staatlich stützen. Er selbst hat die Begriffe Arbeitszeit und Freizeit aus seinem Wortschatz gestrichen. Dass Werners Idealbild einer Gesellschaft einen Realitätstest bestehen würde, darf…

Grundeinkommen und Demokratie

  Bedingungsloses Grundeinkommen in Japan und in der Schweiz Das bedingungslose Grundeinkommen wirft Fragen auf, die uns unter die Haut gehen können. Anderen aber auch. Japanische Wissenschaftler forschen zum Grundeinkommen und sind zu Gast in Basel zum Austausch mit Vertretern der Eidgenössischen Volksinitiative und Gästen aus Deutschland. Herzliche Einladung zur öffentlichen Tagung mit prominenten Gästen…