From Daniel Häni

Achtung, die Schweizer!

«Achtung, die Schweizer! Wo sie in Deutschland ihre Spuren hinterlassen und wie sie mit ihren Ideen das Land beflügeln.» «Mehr Schweiz für Deutschland» lautet der Titel von einem 6-seitigen Extra-Bund der ZEIT. Darin werden die Schweizer charakrerisiert und 5 kommen selber zu Wort. Einer davon ist Daniel Häni. Er will die Schweizer Demokratie exportieren: «Ich…

«Das Grundeinkommen ist eine Lebens-Versicherung für den Lebensfall»

In der Zeitung Politik und Kultur des Deutschen Kulturrates erschien ein Interview mit Daniel Häni mit Fragen zum Grundeinkommen, der Demokratie, der Kreativität  und der politischen Kultur. «Es ist ein Menschehitstraum»  PDF   Theresa Brüheim: Herr Häni, was ist das bedingungslose Grundeinkommen? Daniel Häni: Eine Versicherung gegen Existenzangst. Aber anders als bei Versicherungen üblich, steht nicht…

Direkte Demokratie – Schweizer Exportschlager

«Deutsche Befürworter von Plebisziten erhalten Hilfe aus Basel: Ein Gastronom wirbt derzeit in Berlin dafür, Volksabstimmungen auf Bundesebene einzuführen.» Artikel von Charlotte Theile auf der Titelseite der Süddeutschen Zeitung: Schweizer Exportschlager   Ausschnitt: «Der Schweizer Daniel Häni, der in Basel ein Café betreibt und bisher vor allem als leidenschaftlicher Kämpfer für das bedingungslose Grundeinkommen aufgefallen…

Zufriedene Verlierer der direkten Demokratie

Der Demokratie-Experte Bruno Kaufmann berichtet für Swissinfo über die internationalen Auswirkungen der Initiative Grundeinkommen und deren Bewertung. Zufriedene Verlierer der direkten Demokratie   Ausschnitt: «Es war überraschend und irritierend zugleich, dass sich die Initianten des Vorschlages nach Bekanntwerden des vernichtenden Abstimmungsergebnisses dennoch begeistert zeigten: „Demokratie ist kein Gewinnspiel“, fand Daniel Häni, der Kopf hinter der…

«Arbeitsplätze schaffen ist nicht sozial»

Die Presse, Wien Mai 2017 «Der Schweizer Kaffeehausbetreiber Daniel Häni engagiert sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen und glaubt, dass seine Mitarbeiter dann trotzdem arbeiten würden. Konsumationszwang gibt es in seinem Kaffeehaus nicht.» «Arbeitsplätze schaffen ist nicht sozial» PDF   Die Presse: Die Schweizer haben der Idee vom bedingungslosen Grundeinkommen vor einem Jahr eine Abfuhr erteilt.…

Liberté toujours – Grundeinkommen auf Französisch

Die Schweizer Volksabstimmung über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens ist nicht nur für die Schweiz ein großer Schritt gewesen. Sie ist ebenfalls richtungsweisend für die weltweite Auseinandersetzung über die Zukunft der Arbeit geworden. Das «Buch zur Abstimmung» von Daniel Häni und Philip Kovce, «Was fehlt, wenn alles da ist? Warum das bedingungsloses Grundeinkommen die richtigen…

Grundeinkommen Abstimmungs-Plakat gewinnt ADC Global Award

Demian Conrad gewinnt mit der Plakatgestaltung für die Schweizer «Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen» die älteste und renommierteste Auszeichnung für Design des «Art Directors Club» in der 97. Auflage. Der Preis wurde am Montag, 8. Mai 2017, bei der «Annual Awards Gala» in New York City vergeben. Die Verleihung fand während der «One Club for…

Grundeinkommen – die Sehsucht in Österreich steigt

(Der Österreicher Filmemacher Christian Tod über den Dächern von Linz. Fotografiert von Wolfgang Lehner) Anlässlich der ORF-Talksendung STÖCKL und der Filmpremieren von Free Lunch Society in Wien und Linz weilte ich für vier Tage in Österreich. Mein Eindruck: in Österreich reift eine Sehsucht nach einer breiten Debatte zum bedingungslosen Grundeinkommen. Das wurde in der Fernsehsendung,…

FREE LUNCH SOCIETY

Trailer Deutsch   Kinostart für den neuen Film zum Grundeinkommen in Wien: FREE LUNCH SOCIETY Regie: Christian Tod / Drehbuch: Christian Tod / Kamera: Lars Barthel, Joerg Burger / Schnitt: Cordula Werner, Elke Groen / Musik: Peter Rösner / Ton: Peter Rösner / Produktion: Golden Girls Filmproduktion, OVALmedia Cologne / Produzenten: Arash T. Riahi, Karin…

Soziale Zukunft – Das Grundeinkommen – Die Debatte

Das bedingungslose Grundeinkommen wird inzwischen weltweit diskutiert. Die deutschsprachige Debatte verleiht der Idee seit gut zehn Jahren zunehmende Kraft. Philip Kovce hat nun 30 Texte von 30 Autoren der Grundeinkommensdebatte in dem Band «Soziale Zukunft» herausgegeben. Über das bedingungslose Grundeinkommen erscheinen tagaus, tagein Essays, Meldungen, Kommentare. Die Debatte ist rege und nicht selten auch unübersichtlich…

Manifest zum Grundeinkommen

Am Donnerstag, 23. Februar, erscheint das «Manifest zum Grundeinkommen» von Daniel Häni & Philip Kovce bei Ecowin: «WAS WÜRDEST DU ARBEITEN, WENN FÜR DEIN EINKOMMEN GESORGT WÄRE» Das bedingungslose Grundeinkommen ist in aller Munde, weil es die richtigen Fragen stellt. Könnten wir unsere Talente nicht viel besser entfalten, wenn unsere Existenz bedingungslos gesichert wäre? Wie…

«Mit Grundeinkommen hätte Trump nie gewonnen»

Interview mit Daniel Häni in der Handelszeitung: «Vor sechs Monaten wurde Daniel Hänis Grundeinkommens-Initiative abgelehnt. Nun spricht er von einer zweiten Abstimmung, seiner Verachtung für die Work-Life-Balance und einem Grundeinkommen in den USA. 23 Prozent: Knapp ein Viertel der Schweizer Stimmbürger gab am 5. Juni ein Ja für das bedingungslose Grundeinkommen ab. Das ist ein…

Ein bedingungsloses Grundeinkommen: Krönung, Notverband oder Voraussetzung der neuen Arbeit?

Interview mit Daniel Häni von Dagmar Boedicker für die Zeitschrift FifF Kommunikation: Zukunft der Arbeit – Arbeit der Zukunft: Wer steuert wen? Ein bedingungsloses Grundeinkommen: Krönung, Notverband oder Voraussetzung der neuen Arbeit?   Aus dem Text: «Daniel Häni: Es ist absehbar, dass alle Tätigkeiten, die berechnet und beschrieben werden können, den Menschen abgenommen werden. Die…

So geht Zukunft

brand eins Zukunftskonferenz 2016 – Wendepunkte: Daniel Häni   Daniel Häni (*1966) ist Unternehmer und Mitbegründer des Basler Kultur- und Kaffeehauses „unternehmen mitte“. Sein Credo lautet: „Wer nicht muss, der kann“, und das zeigt sich auch im Kaffeehaus: Es gibt hier keinen Konsumzwang. Außerdem ist er Mitinitiator der Schweizer Volksinitiative „Für ein bedingungsloses Grundeinkommen“, über…

Grundeinkommen – Medienecho zur Abstimmung

Am 5. Juni 2016 haben sich die Schweizerinnen und Schweizer über die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens abgestimmt. 568’905 Menschen haben der Vorlage zugestimmt. Landesweit lag die Zustimmung durchschnittlich bei 23.1%. In den Kantonen fielen die Resultate sehr unterschiedlich aus: In Appenzell Innerrhoden gab es nur 12.6% Zustimmung, im Kanton Basel-Stadt hingegen 35.0%. Überhaupt gab es…