From Beat Kappeler

Geld für alle – bedingungslos?

  Ein Streitgespräch in der Zeitschrift Ideele des Dachverbandes Schweizerischer Gemeinütziger Frauen. Beat Kappeler streitet gegen das bedingungslose Grundeinkommen. Daniel Häni plädiert dafür. Geld für alle – bedingungslos? PDF 1 Seite    

Beat Kappeler befürchtet den Untergang des freien Westens

Der Autor und Ökonom Beat Kappeler erklärt im Interview mit Tink.ch, warum die Welt bei einer Einführung des Grundeinkommens in der Schweiz dem Ende nahe wäre: Giesskanne, Kultur und der Untergang des freien Westens   Ausschnitt: Finden Sie nicht, dass zum Beispiel für die Jugend das Grundeinkommen bessere Möglichkeiten bietet, um sich auszubilden und einen…

Bedingungsloses Grundeinkommen – Pro und Contra

Der Film von Carlo Lardi, Marc Heer, Bardo Eicher und Ruby-Stella Stevens zeigt einen Ausschnitt einer Arbeit im Rahmen der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Chur im Modul Visualisieren. Daniel Häni ist einer der Grundeinkommens-Pioniere und Mitglied im Initiativkomitee der Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Er ist Unternehmer und leitet zusammen mit einem Team…

Grundeinkommen – Menschen- und Tierbilder

Die frühlingshafte Lancierung der Schweizer Volksinitiative lockt auch die Grundeinkommens-Gegner hinter dem Ofen hervor. Hier ein Besipiel aus der Aargauer Zeitung. Da wird der Mensch zum Affen gemacht. Von Philipp Mäder Es gibt kein Recht auf der faulen Haut zu liegen   Weitere Beispiele: NZZ Das Grundeinkommen raubt den Menschen die Freiheit von Michael Schoenenberger…

Grundeinkommen für alle: Utopie oder Chance?

DRS1 Doppelpunkt: Die Diskussions-Sendung vom 5. April 2011 zum Grundeinkommen mit Katja Gentinetta, Beat Kappeler, Hans Ruh, Anton Gunzinger und Daniel Häni. Moderation: Christine Schulthess und Mike La Marr Grundeinkommen für alle: Utopie oder Chance? Sendung download (MP3 24.9mb)

Beat Kappeler übergibt sich am bedingungslosen Grundeinkommen

In der „NZZ am Sonntag“ vom 27. März gibt Beat Kappeler, ehemaliger Sekretär des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes und langjähriger Autor bei der Weltwoche, seinen Standpunkt zum bedingungslosen Grundeinkommen bekannt. Das sieht dann nicht sehr appetitlich aus. Kappeler gerät in eine Welle von Missverständnissen, überschlägt sich in der Schaumkrone von Vorurteilen und falscher Information und bleibt schliesslich…

Gegen ein Grundeinkommen – Beat Kappeler

Für Beat Kappeler, ehemaliger Gewerkschaftssekretär, Wirtschaftsjournalist und Buchautor, ist die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens etwas ganz Abwegiges. In der NZZ am Sonntag z.B. schreibt er: „Wieder wird der bekannte Gratis-Lunch aufgewärmt, den es in der Ökonomie nicht geben kann – mit dem bedingungslosen Grundeinkommen.“ … „Das Grundeinkommen ist unüberlegt, unliberal, asozial.“ Eine weitere Kostprobe von Kappelers…